Kunsttherapie

Kunsttherapie ist der einheitliche Oberbegriff für die künstlerischen Therapien in der Schweiz. Diese werden in folgende Fachrichtungen unterteilt:

  • Bewegungs- und Tanztherapie
  • Drama- und Sprachtherapie
  • Gestaltungs- und Maltherapie
  • Intermediale Therapie
  • Musiktherapie
Die Kunsttherapie hat sich in Institutionen und privaten Praxen etabliert und ihren Platz in der Therapielandschaft eingenommen. Sie wird in einem breiten Behandlungsspektrum eingesetzt. Die ganzheitliche Therapieform dient begleitend in aktuell schwierigen Lebensphasen oder danach in der Aufarbeitung bis hin zu der Verarbeitung von traumatischen Ereignissen und unterstützt bei Neuorientierung und Klärungsfragen.